Breitensport
Fahrsport als Breitensport kann man fast überall durchführen.
Aktivitäten im Freizeit- und Breitensport sind für alle Fahrerinnen und Fahrer fast überall möglich. Der Fantasie für solche Veranstaltungen sind kaum Grenzen gesetzt. Aufwand und Kosten sind gering und jeder kann mitmachen.

Auf einer geeigneten Fahrwiese kann man ein Geschicklichkeitsfahren / Dressurfahren veranstalten.
Unsere Ansprechpartner finden Sie unter:


In der freien Natur sorgt eine Streckenfahrt mit kleinen Aufgaben oder Fragen für Spannung und Spaß.

Freilandmuseen, Parkanlagen, Burg- und Schloßanlagen sind geeignet, Sternfahrten zu organisieren.

Das Ziel solcher Veranstaltungen ist, dass jeder daran teilnehmen kann; ob Einsteiger oder Fortgeschrittener. Jeder hat im Rahmen seiner Möglichkeiten und seines Ehrgeizes die Gelegenheit, Fahrspaß mit Gleichgesinnten zu erleben.

Pferdehaftpflichtversicherung und ein Equidenpass sollten selbstverständlich vorhanden sein. Eingetragene Vereine haben Versicherungsschutz über den Landesverband, wenn die Veranstaltung angemeldet ist.

In der von der FN neu aufgelegten WBO 2013 findet man zudem viele Vorschläge und Anregungen zu diesem Thema.

Die Bayerische Fahrervereinigung unterstützt alle Veranstalter mit Ideen und Ratschlägen, ein regionales Fahrerfest durchzuführen. Über eine Kontaktaufnahme freuen wir uns.

hier
Mitglieder der Bayerischen Fahrervereinigung können Geld sparen durch interessante Rabatte bei folgenden Partnern:
Ausrüstung für Stall, Weide und vieles mehr
Kutschen für Profis bis Freizeitfahrer, historische Nachbauten
Individuell konfigurierte Fautras-Anhaenger und preiswerte Pferdeanhänger von Henra