Die längste Stil-Streckenfahrt in Europa
Veranstalter: Reit- und Fahrverein Weilheimer Pferdefreunde e.V.

Die Starnberger-See-Rundfahrt - die bekannte Traditionsfahrt - findet nur alle
fünf Jahre statt. Dieses Jahr am Samstag, den 14 September 2013.
42 Fahrer (darunter sechs Fahrerinnen) haben sich angemeldet (mehr sind aus technischen und
vor allem zeitlichen Gründen) gar nicht möglich: davon 28 Zweispänner und - sage und schreibe -
14 Mehrspänner aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland gehen an den Start.

Die Besonderheit
Es ist die längste Tages-Stil-Streckenfahrt in Europa mit einer Länge von
75 km in zehn Stunden (davon 2 Stunden Pause) und damit eine Traditionsfahrt mit
einer sportliche Herausforderung, die nur von geübten Fahrern mit gut trainierten Pferden
in Angriff genommen wird.

Die Änderung
Die Zuschauer-Präsentation findet in Bernried im Park der Klinik Höhenried vor
Schloss Höhenried von 13 Uhr bis 16 Uhr statt. Alle teilnehmen Pferdegespanne werden
im Fünf-Minuten-Takt vorgestellt und kommentiert von fachkundigen Sprechern!

Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung 2013 hat Fürstin Gloria von Thurn und
Taxis (Regenburg) übernommen. Neben Reinhold Trapp (Frankreich) und Nigel
Whiting (England/Deutschland) ist der bekannte internationale Fahrer Daniel Würgler aus der
Schweiz Richter für Stilfragen. Ein Programmheft erscheint frühzeitig vor der Fahrt.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und sind zum Teil bereits
abgeschlossen.
H.-P. Junginger

hier
Mitglieder der Bayerischen Fahrervereinigung können Geld sparen durch interessante Rabatte bei folgenden Partnern:
Ausrüstung für Stall, Weide und vieles mehr
Kutschen für Profis bis Freizeitfahrer, historische Nachbauten
Individuell konfigurierte Fautras-Anhaenger und preiswerte Pferdeanhänger von Henra