Fahren verbindet
Wir suchen aktive und passive Fahrer oder Fahrerinnen
Die Bayerische Fahrervereinigung e.V. repräsentiert das Fahren mit weit über 200 Mitgliedern. Unser Ziel ist es, dem Fahrsport mit all seinen Disziplinen noch mehr Stimme und Gewicht zu geben. Der Schwerpunkt der Aktivitäten bezog sich bisher auf den Leistungssport und die Förderung des Nachwuchses.

Die Bereiche Freizeitfahren / Breitensport und Traditionsfahren sind dabei etwas zu kurz gekommen. Dies soll besser werden, da diese Disziplinen beim Publikum und bei den Fahrern immer mehr Beachtung und Resonanz finden.

Und um dies verbessern zu können, brauchen wir Sie. Helfen Sie mit.

Wir wollen bayernweit ein Netzwerk aufbauen, in dem vor allem

- Freizeit- und Traditionsfahrer

- Fahrställe und Pferdehöfe, die eventuell ein kleines Turnier auf der Basis der neuen WBO ausrichten können

- Fahrsportler, die Weiterbildung und Erfahrungsaustausch suchen

erfasst sind.

Sie als Ausbilder haben den besten Zugang zum Fahrernachwuchs und zu den Neueinsteigern. Wir möchten Sie bitten, uns ihre „Verbindungen“ mitzuteilen. Als Anlage haben wir einen kleinen Fragebogen beigefügt. Namen und Anschrift von Ihnen bekannten Fahrerinnen und Fahrern vermerken Sie bitte auf der Rückseite.

Die einzelnen Sparten des Fahrsportes werden von kompetenten, aktiven Fahrern betreut:

Nachwuchs und Jugend: Kathrin Karosser

Leistungs- und Turniersport: Armin Willenecker

Breitensport: Peter Huber


Traditionsfahren: Peter Schröfl



Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift und bedanken uns schon jetzt für Ihre Mithilfe.